f
s
F.A.Q.

faq

Was ist Allods Online? Was hat es mit der originalen Allods-Reihe zu tun? Spielt es im gleichen Universum?

Allods Online ist das erste russische MMORPG von Weltrang. Es spielt in der Welt von Sarnaut, die viele Spieler aus der Allods-Trilogie kennen (Rage of Mages, Rage of Mages II: Nekromancer, Evil Islands). In den tausend Jahren, die seit den Ereignissen auf Evil Islands vergangen sind, ist vieles passiert, das die Geschichte von Sarnaut drastisch beeinflusst hat.

Was ist Astral?

Astral ist eine mysteriöse magische Substanz, die noch immer nicht vollständig erforscht wurde. Im Wesentlichen ist es eine extrem aggressive Umgebung. Sie ist sehr instabil, voller Stürme und Anomalitäten, die den Raum verzerren, die Allods verschieben und es dadurch extrem gefährlich machen, zu navigieren. Sie erzeugt ständig neue monströse Ausgeburten, die den Reisenden permanent angreifen.

Wie viele Rassen und Klassen stehen zur Verfügung?

Es gibt sieben Rassen in Allods Online, die zu zwei sich bekriegenden Fraktionen gehören - der Liga und dem Imperium. Es gibt insgesamt 10 Klassen und ihre Verfügbarkeit hängt von der gewählten Rasse ab. Jede Rassen-/Klassenkombination hat ihre speziellen Aspekte. Erfahre mehr über Klassen- & Rassenkombinationen auf unserer Spielseite.

Kann ich eine detaillierte Beschreibung aller Rubine und Talente der verschiedenen Klassen sehen?

Ja, Du kannst im Online Talentrechner alle Klassenfähigkeiten sehen, Details über sie erfahren sowie ihre verschiedenen Kombinationen ausprobieren.

Wie reise ich durch die Welt?

In der Originalversion des Spiels konnte man sich nur über magische Portale zwischen den Allods hin und her bewegen. Das kann man in der Onlineversion auch, aber es ist nicht mehr die wichtigste Fortbewegungsmöglichkeit. Für diesen Zweck werden nun Astralschiffe benutzt, inklusive privater Schiffe. Jedes Schiff ist mit Kanonen und Verteidigungssystemen ausgerüstet und benötigt eine Mannschaft von Verbündeten, um mit maximaler Leistung zu funktionieren. Es gibt pendelnde Astralschiffe, die sich auf festgelegten Routen zwischen bestimmten Allods bewegen und die Verbindung zu verschiedensten anderen Standorten und Allods eröffnen.

Wie ist PvP im Spiel vertreten?

Es gibt verschiedene PvP-Formen in Allods Online - Einzel-, Raids, Astral und freier Modus. Die ersten zwei Arten umfassen Schlachten um persönliche oder Gruppenüberlegenheit. Die Ergebnisse dieser Kämpfe beeinflussen die Positionen ihrer Teilnehmer in den verschiedenen Rankingtabellen. Die dritte Art findet im Astral statt - Astralschiff gegen Astralschiffkämpfe und Zusammenstöße, in denen Spieler die Kontrolle über feindliche Schiffe ergreifen, deren Ausrüstung sabotieren oder sogar deren Astralschatz stehlen können. Die letzte Art bringt den Hauptkonflikt des Spiels zum Ausdruck - den Kampf zwischen der Liga und dem Imperium. Bestimmte Allods befinden sich auf der Frontlinie, wo Spieler im freien Modus, ohne Regeln und Einschränkungen aufeinandertreffen. Alles ist möglich, bis eine Seite die Oberhand gewinnt.

Gibt es Allods auf Steam? Können wir Accounts verlinken?

Allods Europa wurde kürzlich in die Steam-Plattform integriert, so dass du alle Features benutzen kannst. Allerdings können Nicht-Steam-Accounts nicht mit Steam-Accounts verlinkt werden. Ein Steam-Account kannst Du einrichten, indem du Allods über den Steam-Client installierst und seinen jeweiligen Launcher verwendest, wobei Accounts, die vor der Integration von AO in Steam oder über Nicht-Steam-Mittel (wie z.B. der Launcher von der Download-Seite unserer offiziellen Internetseite) angelegt wurden, als Nicht-Steam-Accounts angesehen werden. Auch wenn sie nicht verlinkt werden können, können Nicht-Steam-Accounts immer noch Allods Online als Nicht-Steam-Spiel hinzufügen, um die Schlüsselfeatures wie z.B. Overlay, Steam-Chat etc. zu nutzen. Du kannst allerdings keine Produkte für Nicht-Steam-Accounts im Steam-Store kaufen. Erfahre hier mehr über Allods auf Steam.

Wie ist das Zahlungsverfahren bei Allods Online?

Allods Online bietet einen Free-To-Play-Server (New Frontier) und einen Abonnementen-Server (Smuggler‘s Paradise) an. Der Abonnementen-Server hat keinen Cash-Shop und bietet ein absolut ausgewogenes Erlebnis, indem Spieler alles über Ingame-Quests, Dungeons, Raids und andere Aktivitäten erwerben können. Dadurch wird eine völlig ausgeglichene Spielerfahrung ermöglicht.

Den Smuggler’s Paradise-Server (P2P) könnt ihr erst einmal ganz in Ruhe antesten. Alle alten und neuen Accounts bekommen einen freien Zugang für eine ganze Woche. Sobald ein Spieler ein neues Account erstellt und sich mit diesem Account einloggt, wird der freie Zugang aktiviert und der Spieler bekommt die Möglichkeit den Server zu testen und sich für einen der beiden Server zu entscheiden. Bitte nicht vergessen: Das Testabonnement beginnt zu verfallen, auch wenn ihr euch auf dem P2P-Server nicht einloggt.

Wie kann ich den Spielclient nach meinen Vorlieben einstellen?

Sowohl das Spiel als auch sein Launcher können in den Einstellungs-Optionen auf verschiedene Arten konfiguriert werden. Es gibt auch die Option, im Spiel Add-ons zu verwenden. Platziere das Add-on innerhalb des \data\Mods\Addons-Ordners in das Spielverzeichnis und ändere es über den Bereich Add-ons im Menü des Spiels.

Welche Anforderungen an System und Netzwerk gibt es?

Du findest die aktuellen Systemanforderungen hier. Natürlich stehen Dir umso mehr visuelle Effekte und andere graphische Features zur Verfügung, umso höher die Leistungskapazität deines PCs ist. Das Gleiche gilt für die Konnektivität - je höher die Verbindungsgeschwindigkeit, umso besser die Qualität, obwohl es sogar möglich ist, mit nur 64 kb/s zu spielen.