f
s
5.0.02 "Forgotten Legends": Klassenänderungen!
5.0.02 "Forgotten Legends": Klassenänderungen!
30.09.2014

Forgotten Legends

Liebe Freunde!

Fast alle Klassen werden sich mit dem Update 5.0.2 “Forgotten Legends” Änderungen unterziehen, jedoch erfahren der Späher und der Ingenieur die größten Veränderungen.

Die Zukunft der Lieblingsklasse ist für jeden Spieler das wichtigste – ungeachtet von Level, Fraktion und Spielerfahrung. Unser Ziel ist es, jeder Klasse einen Platz in PvP und PvE Aktivitäten zu geben, sodass sich jede Klasse gebraucht fühlt. Das Update 5.0.2 ist ein riesiger Schritt in diese Richtung. Wir werden allerdings stetig an den Feinheiten der Klassen arbeiten, nachdem das Update veröffentlicht wurde. Unsere Entwickler werden die Statistiken genauestens zusammentragen und unser Supportservice wird euer Feedback im Forum verfolgen! Ihr seid herzlich zur Diskussion eingeladen.

Alle Spieler, deren Klassen von Änderungen betroffen sind, werden ein Wasser des Lebens und ein Wasser des Todes im Spiel erhalten.


scout.png

Späher:

Während der Schaden des Bogenschützen einfach an andere Klassen angepasst werden musste, mussten am Nahkämpfer (Späher) tiefgreifende Veränderungen vorgenommen werden. Fehlende Verteidigung und Heilung machten es dem Späher schwer, dem Feind gegenüber zu treten. Daher haben wir eurem Charakter zwei neue Richtungen hinzugefügt: Einmal den Bully (mit Tankfähigkeit, um Sarnaut sorgenfrei zu erkunden) und den Mörder (mit einer Assassinenfähigkeit: bewegt euch leise und greift plötzlich an).

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


engineer.png

Ingenieur:

Das grundlegende Problem beim Ingenieur war die niedrige Überlebensfähigkeit im PvP. Keine vorhandenen passiven oder aktiven Fähigkeiten konnten das Problem lösen.

Der stationäre Modus und die Kampfeinheiten waren offensichtlich nicht effektiv genug – oder vereinfacht gesagt, nutzlos.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


bard.png

Barde:

Für die Änderungen am Barden gab es vielerlei Gründe. Die Klasse war im Vergleich zu anderen wirklich nicht balanciert, was AoE- und Single-Target-Schaden betrifft.

Ihre Kontroll- und Antikontrollfähigkeiten, Heilungs- und Defensivzauber (einige von ihnen passiv) – all diese Fähigkeiten mussten drastisch verändert werden.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


mage.png

Magier:

Unzureichende Verteidigung im PvP und der durch Elementarwoge verursachte Schaden repräsentieren die größten Probleme dieser Klasse und werden nun überarbeitet.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


paladin.png

Paladin:

Auch die Paladine werden überarbeitet. Wir haben die größten Probleme dieser Klasse herausgepickt, wie beispielsweise die unglücklich platzierten Rubine, nutzlose Rassenfähigkeiten, fehlende Gruppenfähigkeiten oder fehlende Fähigkeiten für die Bedienung von Kanonen.

Zusätzlich haben die DPS Verbesserungspotential. Wir sind uns außerdem sicher, dass eine langsame Angriffskraft mit höherem Schaden besser ist, als eine hohe Angriffskraft mit geringerem Schaden.

Tanks, die heilige Zauber nutzen, konnten dies aus der Ferne tun, ohne jeglichen Schaden zu nehmen. Sie konnten nahezu alle Überlebens-Rubine mit offensiven Rubinen in einem Talentbaum vereinen, was sie praktisch unbezwingbar gemacht hat.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


warrior.png

Krieger:

Ein Aspekt des Tankens wird aus vielerlei Gründen Veränderungen erfahren.

Estens hat sich herausgestellt, dass die Lebenskraft nicht sehr effektiv während des Kampfes ist, sondern nur ganz am Anfang.

Außerdem hat es den Gewinn von Entschlossenheit verhindert. Zweitens besteht das Risiko, dass man im PvE mit einem Schlag stirbt. Im Gegensatz zum Paladin können Krieger mehrere große Schadensspitzen hintereinander nicht überleben.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


summoner.png

Beschwörer:

Bei den Beschwörern gab e seine Menge Probleme.

Der Schaden ist im Vergleich zu anderen Klassen nicht hoch genug. Der Schaden erhöht sich zu langsam, die Zauber und Fähigkeiten mit negativen Effekten dauerten zu lange an und ihre Abklingzeit war zu lang. Ein anderes Problem ist die niedrige Überlebensfähigkeit beim Fokussen.

Vampire, die Lieblinge von vielen, werden ins Spiel zurückkehren!

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


warden.png

Behüter:

Behüter wurden erst kürzlich überarbeitet. Es gibt aber noch immer Raum für Verbesserungen.

Behüter kombinieren noch immer zu leicht mächtige Heilungen und hohen Schaden. Außerdem sind Nahkampf-Behüter in einer schlechteren Position als Fernkampf-Behüter. Um auf den Punkt zu kommen: es erwarten euch einige Änderungen, einschließlich der Reduzierung der Manakosten von Nahkampffähigkeiten.

Detaillierte Informationen über Änderungen an dieser Klasse könnt ihr unseren Patch Notes entnehmen!

Ihr könnt auch den neuen Talente-Rechner nutzen.


Wir hoffen, dass euch die Änderungen gefallen, die ihr mit dem Update 5.0.02 - Forgotten Legends im November erleben werdet!

Euer Allods Team

Smile Liked diese News und erhaltet die Belohnungen! Erhält diese News bis Freitag 200 "Likes" auf Facebook, werden wir euch am Wochenende ein paar Lächeln des Glücks spendieren. Die Likes aller Communities werden zusammengerechnet!