f
s
prize fund
6.0.2: Thunder of Victory - Ferris-Finale!
6.0.2: Thunder of Victory - Ferris-Finale!
26.08.2015

Liebe Spieler,

Ferris hat seine größten Geheimnisse für den Schluss aufgehoben. In der letzten Episode von Season 6.0 müssen sich unsere Helden einem grauenerregenden Feind stellen, der seit Jahrhunderten im Schatten lauert. Heute werden wir euch nicht nur mehr über diese mysteriöse Macht erzählen, sondern sie euch auch zeigen.

"Ich glaube, was auch immer die Antwort auf all diese Fragen ist, sie wird uns nicht gefallen. Ich beginne zu glauben, dass es besser wäre, wenn wir Ferris vergessen, wie es das Imperium einst tat." - Herbert


In der Zeit von Nezeb arbeitete man in allen Ecken von Sarnaut an geheimen imperialen Projekten. Doch die Forschungsbasis auf Ferris war definitiv eine der beeindruckendsten Einrichtungen.

Seine Labors und Werkstätten befinden sich auf einem riesigen Gelände und waren mit erstklassiger Technik ausgestattet.

Die imperialen Wissenschaftler forschten hier auf zahlreichen Wissensgebieten. Sie studierten alternative Energiequellen, entwarfen innovative Astralmotoren und produzierten modernste Waffen.

Tausende von Kampfmechanoiden verließen die Fließbänder der Montagehallen und aus den Minen von Ferris wurde tonnenweise Meteoritenerz gefördert.

Doch das ehrgeizigste Projekt lag tief unter der Erde: das Projekt „Pforten“. Es ist nur wenig über dieses Unternehmen bekannt, es ist aber relativ sicher, dass Tausende Mitarbeiter, die an einem der am besten bewachten Experimente beteiligt waren, mit dem Leben bezahlen mussten.

Tief unten im Bunker haben die Wissenschaftler scheinbar etwas geweckt, das zu mächtig für sie war. Sie wurden einer nach dem anderen Opfer einer mysteriösen Kreatur aus einer anderen Welt.

Ohne Bewusstsein oder eigenem Willen, blieben von den fähigsten Köpfen des Imperiums nur mehr leere Hüllen übrig. Die Reste eines von langsam dahinsiechenden Labormitarbeitern verfassten Dokuments beziehen sich beim Ursprung dieser Tragödie auf ein gewisses „Objekt“.

Wir nehmen uns die Freiheit, dessen wahren Namen zu nennen: Der Architekt.

Die Architekten können Materie spielend leicht verändern, ganz so, als wären sie Götter. Ihr könntet ihn bereits selbst gesehen haben, als ihr modifizierte Menschen, Tiere oder Maschinen bekämpftet.

Leider durften die Labormitarbeiter keine Hilfe von Außerhalb erwarten.

Um das Risiko zu minimieren, befahl Nezeb, alle Dokumente im Zusammenhang mit diesem Projekt zu zerstören. Nach seinem Tod wurde das Projekt vergessen - so wie der Weg, der dorthin führt.

Natürlich werden wir in diesem Artikel nicht auf alle Einzelheiten eingehen. Es gibt nur einen Weg, alle Geheimnisse des Projekts „Pforten“ in Erfahrung zu bringen: Ihr müsst euch den Architekten selbst stellen.

Schon bald wird die Expedition den Weg zum Herzen von Ferris entdecken. Herbert, Murk und Elena riskieren ihre Leben, um dem Geheimnis dieser unbekannten Bedrohung auf den Grund zu gehen. Schließt euch der Gruppe furchtloser Entdecker an, um die unglaubliche Wahrheit mit eigenen Augen zu sehen!

Bringt eure Gefährten aus eurer Gilde mit! Die letzte Wegstrecke in diesem Raidabenteuer verspricht das spektakulärste aller Zeiten zu werden, seit es Allods Online gibt!


luckynewsicon01.png

Liked diese News und erhaltet eine Belohnung!

Wenn diese News bis Freitag 250 "Likes" in allen Sprachen zusammen erhält, werden wir euer Wochenende mit einem Lächeln des Glücks versüßen!

Euer Allods Team