f
s
prize fund
Update 7.0.2: "Blazing Skies" – Labyrinth-Update!
Update 7.0.2: "Blazing Skies" – Labyrinth-Update!
20.09.2016

Liebe Bewohner von Sarnaut,

Mit dem Update 7.0.2 wird das Labyrinth-System auf privaten Allods stark überarbeitet. Dieser Artikel informiert euch über Fallen, neue Monster und eine Truhe mit Zähnen und darüber, wie Miniepisoden euren privaten Allod beeinflussen!

Jahreszeiten, Ratings, Belohnungen

Sobald das Update 7.0.2 verfügbar ist, werden alle Labyrinth-Besitzer zwei verschiedene Arten von regulären Belohnungen erhalten:

  • Einen wöchentlichen Brief mit angefügten Ressourcen – Enthält vom Füllhorn produzierte Gegenstände: Granit, Korallen, Gold oder Tränen des Drachen. Ihr könnt jeweils nur einen Preis auswählen. Die Mechanik der Füllhörner bleibt gleich.

  • Saisonale Belohnung – Werkzeuge, um den Platz der Labyrinth-Verteidiger zu verbessern. Das hört sich vielleicht kompliziert an, bedeutet aber nur, dass Ihr mit diesen Werkzeugen gefährlichere Kreaturen in die Räume eures Labyrinths platzieren könnt. Sowohl Slots als auch Werkzeuge für ihre Verbesserung können verschiedene Qualitätsstufen besitzen.

Nachdem das Update 7.0.2 installliert wurde, erhalten alle Labyrinth-Besitzer einen Brief über das Ingame-Postsystem mit einem süßen und gefährlichen Geschenk - der gezahnten Truhe namens Mimik, die euer Labyrinth vor uneingebetenen Gästen schützt. An diesem fleischfressendem Möbelstück ist besonders, dass es in die blauen Plätze für Labyrinth-Verteidiger plaziert wird, obwohl seine Attribute denen eines lilafarbenen Monsters ähnlich sind.


Konstruktion und Entwicklung

Das aufregendste Feature der neuen Labyrinthe ist, dass sie ständig neu arrangiert werden. Zu Beginn einer neuen Saison erhalten alle Labyrinth-Besitzer die Möglichkeit 5 Räume und eine Kreuzung oder eine Gabelung zu bauen, ohne dafür Ressourcen auszugeben.

Früher musstet Ihr mit einem einzelnen Raum beginnen und das Bauen von weiteren zwei oder drei konnte Wochen dauern. Jetzt könnt Ihr euer Labyrinth nach und nach weiterentwickeln (Granit) bis zum Ende einer Miniepisode, wenn der ganze Grundriss in den Anfangszustand zurückgesetzt wird. Danach wird euch angeboten, den Grundriss der 5 Haupträume und eine Kreuzung/Gabelung noch einmal zu gestalten.

Dadurch wird die Erweiterung viel schneller gehen. Aber dies bedeutet nicht, dass die Verteidigung eurer Schätze geschwächt wird - im Gegenteil, sie wird sogar dank der neuen Monster, Fallen und Auren erhöht.

Alles in allem wird das Labyrinth viel aufregender und bietet vielfältigere Aktivitäten. Neue Spieler können sich mit Alten Hasen messen, während erfahrenere Labyrinth-Besitzer ihre Fertigkeiten aufpolieren können und hierfür einige nette Belohnungen erhalten.

Das Aussehen Eures Labyrinths hängt nicht notwendig vom Klima ab: alle, die ihr Labyrinth nach dem Update 7.0.2 bauen, können einen beliebigen Labyrinth-Stil wählen, inklusive einen neuen.


Monster, Fallen, Auren

Die Kollektion an Monstern wird mit einigen zusätzlichen Spezies angereichert!

Wir haben schon das saisonale Monster Mimik erwähnt. Zusätzlich wird eine neue Rasse von Labyrinthverteidigern - die Kobolde verfügbar sein. Sie sehen anders aus als Kobolde und haben einige neue Fähigkeiten, obwohl ihre Attribute prinzipiell die gleichen sind.

Neben verschiedensten Kreaturen, könnt Ihr auch Fallen und Auren verwenden, um die Verteidigung eures Labyrinthes zu verbessern. Fallen werden gewöhnlich dafür entwickelt, dass sie eine Gruppe von Labyrinth-Verteidigern verwenden kann. Sie werden entweder zu Beginn der Schlacht ausgelöst oder unter bestimmten Umständen, z.B., wenn eines der Monster stirbt. Fallen haben unterschiedliche Effekte: entweder betäuben sie Angreifer mit Blitzschlägen oder sie stecken sie mit schrecklichen Krankheiten an oder vergiften sie - oder machen die Verteidiger unsichtbar. Sobald die Monstergruppe zerstört wurde, wird eine Falle entfernt.

Auren funktionieren ähnlich: sie stärken Monster und schwächen Angreifer. Sie werden separat aufgestellt und beeinflussen den gesamten Raum. Die Effekte von Fallen und Auren können gleichzeitig wirksam sein.

Auren und Fallen verbrauchen Vorräte, die Ihr im voraus kaufen müsst. Diese Vorräte werden jedoch nur verbraucht, wenn die Aura/Fallen-Effekte von den Angreifern ausgelöst werden.

Neue Monster, Auren und Fallen können auf die gleiche Art wie zuvor erworben werden - in Raid-Abenteuern, Schlachten, im Mausoleum der Funken, in Tka-Riks Höhle, im Goblinball und so weiter. Nach der Installation des Updates erhalten alle Labyrinthbesitzer ein Starterset an Kobolden, mit denen einige Fallen und Auren sehr einfach zu beschaffen sind.

Die täglichen Quests auf eurem privaten Allod ermöglichen euch außerdem Währung anzusammeln, die man für den Kauf von Auren, Fallen und Kobolden braucht.


All dies und vieles mehr wird euch schon bald mit dem Update 7.0.2 über den Weg laufen! Bleibt dran!

-Euer Allods Team