f
s
prize fund
Update 8.0: "Immortality" - "Das Winter Atoll"
Update 8.0: "Immortality" - "Das Winter Atoll"
01.12.2016

Liebe Sarnautianer,

Wo findet sich der ideale Urlaubsort? Nach dem Update 8.0 "Immortality" müsst Ihr Euch darüber nicht mehr den Kopf zerbrechen, denn dann steht Euch das erst kürzlich eröffnete Winter Atoll zur Verfügung! Heute stellen wir Euch einige coole Geschichten über das neue Urlaubsresort für vor!

Das Winter Atoll ist für alle Charaktere ab Stufe 20. Denkt aber daran, genügend warme Kleider einzupacken, die Winter sind hier strenger, als in Siveria. In dieser Gegend hält man sich am besten nicht zu lange an einem Ort auf, da man sonst fest friert, was ein sicheres Ende bedeutet! Lauft, springt, tanzt um Feuer herum, verleibt euch heiße Getränke ein – auf diese Weise haltet Ihr Euch auf einfache und effektive Weise warm.

Sobald Ihr erst einmal herausgefunden habt, wie Ihr diesen Landstrich durchquert, ohne Euch in einen Eiszapfen zu verwandeln, könnt Ihr Euch an Ereignissen versuchen, von denen die eine Art ein weihnachtliches Thema aufgreifen. Die weihnachtlichen Themen werden erst vor Neujahr freigeschaltet, es gibt auf der eisigen Insel jedoch auch zu anderen Zeiten jede Menge Abenteuer zu erleben.

Wer sich gerne die Knie aufschlägt oder die Nase abfriert, für den ist Eiskunstlaufen auf einem eingefrorenen See eine brillante Idee. Solltet Ihr beim Sturz einen Schneehaufen verpassen, landet Ihr unter Garantie unter dem dünnen Eis. Was? Ihr habt keine Lust auf kaltes Wasser? Dann interessiert es Euch auch sicher nicht, dass es für jeweils 10 Sekunden Eislaufen eine tolle Belohnung gibt!

Nun, die Festungsbelagerung ist wiederum eine ganz andere Sache. Sie ist eine noble und vornehme Sache. Werdet Ihr die Verteidiger herausfordern oder lieber Euer eigenes Schloss errichten? Es liegt an Euch! Aber völlig gleich wie Ihr Euch entscheidet, denkt immer an den Ehrenkodex: Nicht ins Gesicht und nicht aus dem Hinterhalt. Die Festungen sind natürlich aus Schnee – so wie die Geschosse. Wenn Ihr eure Festung lange genug halten könnt, winkt Euch eine Belohnung. Und wenn nicht? Nun, die Belohnungen gehen an den, der den Wächter und seine Festung mit Schneebällen überschüttet hat!

Der Aufstieg ins Hochgebirge wird jenen gefallen, die sich lieber entspannen und in den Bergen wandern gehen, Papierlaternen entzünden, die Winterlandschaft bewundern oder panisch vor den hiesigen bösen Geistern fliehen ... Ach ja, wie paradiesisch! Am wichtigsten ist es, dass Ihr Euch in Euren Gedanken nicht durch Eure Sorgen stören lasst. Ach naja, die Frostgeister verwandeln lebende Menschen in Eiszapfen, was ist schon dabei! Schließlich können die Einheimischen Euch in nur wenigen Sekunden vom Boden kratzen und zu einem der Feuer am Fuße des Gebirges bringen, um Euch aufzuwärmen. Sobald Ihr erst einmal den Gipfel erreicht habt, erhaltet Ihr eine hübsche Belohnung.

Snowboarden auf Gleitern ist fast das Gleiche, wie Snowboarden auf Snowboards, nur dass Ihr statt der Snowboards Gleiter verwendet. Dazu müsst Ihr Euch keinen eigenen Gleiter zulegen, die Verwalter des Resorts stellen Euch gerne kostenlos einen zur Verfügung. Was ist Euch lieber? Ein Rennen gegen andere Touristen oder die Rennstrecke? Um ehrlich zu sein, die hiesige Strecke umfasst ein bisschen was von allem, Ihr müsst Euch in jedem Fall mit atemberaubender Geschwindigkeit von einem der höchsten Punkte des Winter Atolls herabstürzen! Die Rennen beginnen alle N Minuten, die drei schnellsten Gleiterpiloten erhalten tolle Preise.

Eisangeln eignet sich nicht für schwache Gemüter! Ihr benötigt flinke Hände, scharfe Augen und eine Leber aus Stahl. Wenn Ihr mit genügend Geduld gesegnet seid, angelt Ihr Euch möglicherweise einen ganzen Satz nützlicher Gegenstände – wer besonders viel Glück hat, erwischt vielleicht sogar einen seltenen Fisch! Ihr könnt die Gegenstände behalten und vergesst nicht, Euren Fisch den Besitzern des Atolls zu zeigen, die möglicherweise so verblüfft sind, dass sie Euch dafür belohnen.


Die meisten Heldentaten auf dem Winter Atoll werden in Schneeflocken, der hiesigen Währung, vergolten. Diese können im Laden vor Ort gegen Leckereien (fügt Eurer Vitalität, Blutlust oder Willenskraft 10 bis 15 Punkte hinzu) oder gegen neue Farbmuster für Eure Fahrzeuge sowie spezielle Feuerwerke eingetauscht werden.

Gehen wir näher auf diese Feuerwerke ein, die in ganz Sarnaut ihresgleichen suchen. Sie können praktisch alle möglichen Muster aufweisen. Es ist jedoch von höchster Wichtigkeit, sich rechtzeitig in ausreichende Entfernung zu begeben und einen Erinnerungsscreenshot zu erstellen!

Das Neue Jahr wird nun ebenfalls auf dem Atoll begangen. Neben den typischen Neujahrsaktivitäten (wie beispielsweise das Spiel um den "Gierigen Vater Frost", Weihnachtsbäume, Girlanden, Schneemänner arrangieren und Geschenke einsammeln), erwarten Euch zwei weitere neue Attraktionen: ein Kampf gegen die Frostgeister und ein festlicher Marsch zu Ehren von Genlun dem Großen, dem Wächtergeist des Volks von Tekyan.

Jedenfalls werdet Ihr keine Zeit finden, Euch zu langweilen – freut Euch also auf das Update 8.0: "Immortality"!

-Euer Allods Team